Nutzung von Solarenergie

Wir nutzen nachhaltige  Energie in Form einer Photovoltaik-Anlage, so werden einerseits Stromkosten eingespart und andererseits wird die Umwelt dank unserer niedrigeren CO-Bilanz erheblich geschont werden.

Auf einer Fläche von über 540 m² haben wir im Januar 2020 auf unserem Firmendach insgesamt 330 Solarmodule installiert, diese speisen über 15.000 kWh ins Stromnetz ein. Wir decken somit unseren Eigenbedarf an Energie und vermeiden CO2-Emissionen von über 55.800 kg pro Jahr.

Fuhrpark und Ladesäulen

Hybridfahrzeuge bieten uns beim derzeitigen technologischen Übergang von reinen Verbrennungsmotoren zu vollelektrischen Antrieben.
Eine sofort nutzbare Brückentechnologie, die Vorteile aus beiden vorgenannten Techniken kombiniert.
 

Deshalb setzen wir seit 2020 Schritt für Schritt in unserem Fuhrpark Plug-In-Hybride (PHEV) ein. Hierbei läßt sich die Batterie des Elektromotors über das Stromnetz aufladen. Das ist in unserem Falle besonders sinnvoll, weil wir gleichzeitig Ladestationen auf dem Betriebsgelände installiert haben. Diese werden umweltschonend mit regenerativer Energie aus unserer eigenen Photovoltaikanlage gespeist.